Wir feiern Geburtstag

Ganz so lange wie unseren berühmten Namensgeber hat man uns noch nicht „auf dem Schirm“. Dennoch ist die Werner-von-Siemens-Realschule nicht mehr wegzudenken aus der Region. Immerhin stolze 50 Jahre ist es her, dass unser Schulbetrieb 1967, damals noch in den Räumen der Favoriteschule, startete. Fünf Jahrzehnte, in denen viel Wasser die Murg hinuntergeflossen ist. Generationen von Schülern haben in Kuppenheim erfolgreich ihre Mittlere Reife absolviert und sind im Anschluss daran ins Berufsleben gestartet oder haben ihre Schullaufbahn fortgeführt.

So manche Wellen galt es in dieser Zeit zu durchschiffen: Der Neubau des heutigen Realschulgebäudes im Jahr 1976 oder der kräftezehrende, aber lohnende Um- bzw. Erweiterungsbau unseres Schulgebäudes am Rande des Wörtelwalds in den Jahren 2011-13. Hinzu kommen aktuell die nicht immer einfache Umsetzung des neuen Bildungsplans oder die ganz alltäglichen kleinen Schwierigkeiten in einem mittelgroßen Schulbetrieb. Gemeinsam lässt sich alles meistern. Denn wie es Werner von Siemens einst schon formulierte: „Nur nicht überall das tötende Wort ‚Es geht nicht‘ aussprechen!“ oder „In dem ‚Ich will‘ liegt eine mächtige Zauberkraft, wenn es ernst damit ist und Tatkraft dahinter steht!

Auch so manchen Kapitänswechsel gab es in all den Jahren. Was früher wie heute gilt: Schulleitung, Lehrer, Eltern und Schüler bilden eine tatkräftige Crew, die unsere Schule stetig und mit Freude weiterentwickelt. Das Ergebnis der letztjährigen Fremdevaluation, bei der alle am Schulleben Beteiligten zu verschiedenen Kriterien befragt wurden, bestätigt uns in unserem Tun. Wir freuen uns zu den besten Realschulen landesweit zu gehören. Trotz guter Noten immer mit Blick auf die nächsten 50 Jahre… Denn auf den Lorbeeren auszuruhen, das wäre so gar nicht im Sinne unseres Namensgebers.

Wir sind vor allem stolz darauf, eine Schule zu sein, mit der sich die Schüler während und auch nach ihrer Schulzeit in besonderem Maße identifizieren.

Wir freuen uns daher auf alle Ehemaligen, die wir bei unserer 50-Jahr-Feier begrüßen dürfen. Wir öffnen gerne noch einmal unsere Klassenräume für euch und eine „Ahnengalerie“ gibt sicher Anlass zu vielen gemeinsamen Gesprächen. Bei netter Gesellschaft, Musik, leckerem Essen und hoffentlich frühlingshaften Temperaturen lässt es sich besonders gut in Erinnerungen schwelgen.

Wir laden hiermit auch alle Eltern und Interessierte sowie ehemaligen Kollegen recht herzlich zu unserem Jubeltag ein:

Alles neu macht der Mai

Die jährliche Lieferung Hackschnitzel des Bauhofs war mit 24 Kubikmetern besonders groß und wurde von freiwilligen Helferinnen und Helfern aus der achten, neunten und zehnten Klasse auf den Spielhügeln ausgebracht.

Félicitation – Glückwunsch

Das zusätzliche Französischlernen im Club DELF hat sich gelohnt:
13 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen erhielten heute ihr DELF-Diplom zur Prüfung 2017.
Wir freuen uns mit euch!

Praxistag Aldi Süd

Verschiedene Einkaufsstätten, deren Vor- und Nachteile kennenzulernen, aber auch im Sinne der Verbraucherbildung über typische Einkaufsfallen der Supermärkte sich bewusst zu werden, stand für die MUM-Schüler der siebten Klassen Anfang Februar auf dem Stundenplan.

Diesen Anlass nutzen die 33 Schüler und Schülerinnen, um gemeinsam mit ihren MUM-Lehrerinnen in zwei Teilgruppen nacheinander einen kleinen Ausflug zum Kooperationspartner „Aldi Süd“ zu unternehmen.

In der Kuppenheimer Filiale des Unternehmens durften die Schüler und Schülerinnen nach einer kurzen Vorstellung des Unternehmens, den Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen letztlich auch selbst tätig werden. In Kleingruppen konnten sie unter anderem das Kassieren einmal selbst ausprobieren, das Lager mit seinen Kühlräumen und der Müllpresse erkunden und unter Anleitung einer Auszubildenden die Regale „abschachteln“ und somit wieder ordentlich und aufgeräumt für die Kunden hinterlassen.

Nach zwei spannenden und aktiven Stunden wurden die Schüler und Schülerinnen mit einem Präsent des Unternehmens belohnt und freuten sich unter anderem über Kugelschreiber, Süßes und Trinkpäckchen.

Wir bedanken uns herzlich bei „Aldi Süd“ für diesen gelungenen Einblick in das Unternehmen!

Anmeldung Klasse 5

Die Schüler der vierten Klasse, die zum kommenden Schuljahr in die fünfte Klasse der Realschule Kuppenheim wollen, können

– am Dienstag, 4. April 2017, 14.00-17.00 Uhr
– am Mittwoch, 5. April 2017, 8.00-12.30 Uhr und 14.00-16.30 Uhr

im Sekretariat (Raum 210) der Werner-von-Siemens-Realschule Kuppenheim angemeldet werden.

Mitzubringen sind Blatt 4 und 5 der Bildungsempfehlung sowie Geburtsurkunde / Stammbuch (zur Vorlage).

Um größere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir, folgendes Anmeldeformular herunterzuladen, auszufüllen und zur Anmeldung mitzubringen.

Anmeldeformular Klasse 5

Gartensaison 2017 eröffnet

Schon am 15. März konnte das Kräutergarten-Team nach der Winterpause seine Arbeit wieder aufnehmen. In einer zweieinhalbstündigen Aktion wurde das neue Beet komplett von Unkraut befreit und der Graben für den Wildschutzzaun fertiggestellt.

Jugendwerkstatt Rastatt

Sechs Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Klassen nehmen an drei Samstagen an der „Jugendwerkstatt Rastatt“ der Innung Sanitär-Heizung-Klima teil und gewannen in den Werkstätten der Josef-Durler-Schule Einblicke in die Verarbeitung von Holz und Metall sowie in die Elektronik.