Die Klassenkasse klingelte!

Die Klasse 6c startete dieses Schuljahr mit dem Projekt „Mehr Geld für die Klassenkasse“!

Die Kinder hatten sich mit den Eltern überlegt, was man tun könne und eine Idee wurde geboren: die Klasse wollte beim dm-drogerie-markt in Kuppenheim an einem Samstag für die Kunden die gekaufte Ware in Tüten und Taschen packen. Ganz „nebenbei“ erhoffte man sich einen Einwurf in die Spendenkassen der Klasse!

Zur Vorbereitung wurden Werbeplakate gemalt und aufgehängt, eine Durchsage in der Schule durchgeführt, Spendenkassen wurden gebastelt und gemeinsam mit der Elternvertreterin in einer Klassenleiterstunde über die Aktion gesprochen.

Am Samstag, 10.12.2016 war es soweit: um 10 Uhr traten die SchülerInnen mit den unterstützenden Eltern die Schichten an und es wurde den ganzen Tag Einkaufstaschen und Tüten gepackt. Mit viel Freude und Spaß waren alle dabei!

Das Ergebnis am Abend konnte sich sehen lassen, denn aufgrund des Engagements der Klasse und der Eltern kam ein beträchtlicher Betrag für die Klassenkasse zusammen. Dieser wurde nun unter den SchülerInnen aufgeteilt, so dass die Kosten für das Landschulheim für jeden SchülerInnen um 50 Euro gesenkt werden konnten.

An dieser Stelle sagen die Elternvertreterinnen der Klasse ein Dankeschön an alle SchülerInnen (denn alle waren dabei!) und die helfenden Eltern. Auch an Frau Hüll ein Dankeschön, dass sie diese Aktion mit unterstützt hat und den dm in Kuppenheim, für die Möglichkeit, solch ein Klassenprojekt durchzuführen.

Toll, dass wir das zusammen gemeistert haben!