Wir feiern Geburtstag

Ganz so lange wie unseren berühmten Namensgeber hat man uns noch nicht „auf dem Schirm“. Dennoch ist die Werner-von-Siemens-Realschule nicht mehr wegzudenken aus der Region. Immerhin stolze 50 Jahre ist es her, dass unser Schulbetrieb 1967, damals noch in den Räumen der Favoriteschule, startete. Fünf Jahrzehnte, in denen viel Wasser die Murg hinuntergeflossen ist. Generationen von Schülern haben in Kuppenheim erfolgreich ihre Mittlere Reife absolviert und sind im Anschluss daran ins Berufsleben gestartet oder haben ihre Schullaufbahn fortgeführt.

So manche Wellen galt es in dieser Zeit zu durchschiffen: Der Neubau des heutigen Realschulgebäudes im Jahr 1976 oder der kräftezehrende, aber lohnende Um- bzw. Erweiterungsbau unseres Schulgebäudes am Rande des Wörtelwalds in den Jahren 2011-13. Hinzu kommen aktuell die nicht immer einfache Umsetzung des neuen Bildungsplans oder die ganz alltäglichen kleinen Schwierigkeiten in einem mittelgroßen Schulbetrieb. Gemeinsam lässt sich alles meistern. Denn wie es Werner von Siemens einst schon formulierte: „Nur nicht überall das tötende Wort ‚Es geht nicht‘ aussprechen!“ oder „In dem ‚Ich will‘ liegt eine mächtige Zauberkraft, wenn es ernst damit ist und Tatkraft dahinter steht!

Auch so manchen Kapitänswechsel gab es in all den Jahren. Was früher wie heute gilt: Schulleitung, Lehrer, Eltern und Schüler bilden eine tatkräftige Crew, die unsere Schule stetig und mit Freude weiterentwickelt. Das Ergebnis der letztjährigen Fremdevaluation, bei der alle am Schulleben Beteiligten zu verschiedenen Kriterien befragt wurden, bestätigt uns in unserem Tun. Wir freuen uns zu den besten Realschulen landesweit zu gehören. Trotz guter Noten immer mit Blick auf die nächsten 50 Jahre… Denn auf den Lorbeeren auszuruhen, das wäre so gar nicht im Sinne unseres Namensgebers.

Wir sind vor allem stolz darauf, eine Schule zu sein, mit der sich die Schüler während und auch nach ihrer Schulzeit in besonderem Maße identifizieren.

Wir freuen uns daher auf alle Ehemaligen, die wir bei unserer 50-Jahr-Feier begrüßen dürfen. Wir öffnen gerne noch einmal unsere Klassenräume für euch und eine „Ahnengalerie“ gibt sicher Anlass zu vielen gemeinsamen Gesprächen. Bei netter Gesellschaft, Musik, leckerem Essen und hoffentlich frühlingshaften Temperaturen lässt es sich besonders gut in Erinnerungen schwelgen.

Wir laden hiermit auch alle Eltern und Interessierte sowie ehemaligen Kollegen recht herzlich zu unserem Jubeltag ein: